BioCemie

Bio/Chemie

Liebe Schülerinnen & Schüler,

der BioChemie-Differenzierungskurs

Was ist das? Was erwartet dich?

 

Welche Voraussetzungen musst du mitbringen?

Interesse an Naturwissenschaften und praktischem Arbeiten, Teamfähigkeit, Motivation auch in Bezug auf abstrakte, biochemische Sachverhalte sowie die Motivation auch an speziellen Tagen (Tag der offenen Tür, Badekugelverkauf, Exkursionen…) aktiv mit zu helfen.

Welche Inhalte werden in den zwei Jahren besprochen?

-          Die Haut des Menschen: Ein ganz besonderes Organ, Körperkult: Von Tattoos & Co.

-          Wasch- und Pflegemittel, Herstellen von Badekugeln, Badesalz…

-          Riechen und Geruchsstoffe: Was machen die Aromen mit uns?

-          Das Blutkreislaufsystem des Menschen sowie Erkrankungen dieses sensiblen Systems

-          Lebensraum Meer: Von der Wupper bis zur Tiefsee, Teilnahme am Projekt „Plastikpiraten“!

-          Woher kommt unsere Nahrung: Die Lebensmittelindustrie, unsere Tierhaltung und mehr…

-          Unsere Nahrung: Was ist wirklich drin? Von Zusatzstoffen, Bio-Labeln & Co.

Welche Anforderungen werden an dich gestellt?

Welche Fähigkeiten solltest du mitbringen?

Pro Halbjahr wirst du eine schriftliche Kursarbeit zum aktuellen Thema schreiben sowie eine schriftliche Projektarbeit am PC, bei der du über einen Zeitraum von circa drei Wochen eine kleine Facharbeit zu einem Thema deiner Wahl erstellst. Grundlegende Kenntnisse im Erstellen von Textdokumenten am PC sind hier auf jeden Fall hilfreich. Grundsätzlich solltest du motiviert sein dich über einen längeren Zeitraum mit einem speziellen Thema zu beschäftigten, dazu zu recherchieren und dieses auch zu präsentieren.

Welche außerunterrichtlichen Aktionen sind geplant

oder können durchgeführt werden?

Grundsätzlich wird pro Schuljahr mindestens eine größere Ganztagesexkursion durchgeführt, in deren Rahmen beispielsweise die Spendenübergabe des durch den Badekugelverkauf erwirtschafteten Gewinns durchgeführt wird. Zudem werden wir am deutschlandweiten Projekt der „Plastikpiraten“ teilnehmen – in diesem Rahmen werden sich auch ein bis zwei Exkursionen in den zwei Jahren ergeben.

Welche Qualifikationen können erworben werden?

Wobei kann das Erlernte für die Zukunft förderlich sein?

Im BioChemie-Kurs werden fächerübergreifend naturwissenschaftliche Themen in Bezug auf den eigenen und faszinierenden, menschlichen Körper behandelt sowie aktuelle, gesellschaftsrelevante Aspekte besprochen. Neben der Auseinandersetzung mit diesen Inhalten erlernst du zudem dein gewonnenes Wissen auf unterschiedliche Weise zu kommunizieren und kritisch mit diesen Inhalten umzugehen. Des Weiteren erlangst du auf unterschiedliche Art und Weise einen Einblick in das experimentelle, wissenschaftliche Arbeiten sowie die Fähigkeit Badekugeln und Badesalz selbst herzustellen… J