Montag, 23 Januar 2017 11:43

Bunter Abend der Q2

"Schlag die Q2" - Das war das Motto des diesjährigen Bunten Abends unserer Abiturientia.

 

Mit lustigen Spielen und meist kurzweiligen Filmen wurde den Gästen in der gut gefüllten Aula ein Programm präsentiert, das viel Abwechslung bot.

Professionell, charmant und mit Witz führten Charlen Lüttger, Doron Geiler und Fabian Tomaschewski durch das Programm.

Im "Kampf der Gehirne" zeigte die Stufenleiterin Frau Groth deutlich, dass die Trauben für die angehenden Abiturienten doch noch immer sehr hoch hängen und brachte die Lehrermannschaft souverän in Führung. Leider gab es nur einen Punkt für die hervorragende Gedächtnisleistung.
Auch die beiden Folgespiele gewannen die Lehrerinnen und Lehrer.

 

 Es galt sportliche Leistungen zu erbringen, aber auch Denken und Schlgfertigkeit sowie Schnelligkeit waren immer wieder gefragt.

Hier sehen wir Thomas Mattes und Herrn Gohlke beim Kopfrechnen. Für die meisten Zuschauer im Saal war es unvorstellbar, in welcher Geschwindigkeiten die beiden die Aufgaben lösten. Auch hier wurde den Schülern gezeigt, dass sie natürlich nur von den besten Lehrern unterrichtet werden. Die ersten drei Spiele gingen also an die Lehrer.

Das änderte sich allerdings, da die nächsten drei Spiele von den Schülerinnen und Schülern gewonnen wurden, so dass es spannend blieb bis zum letzten Spiel, das dann alles entscheiden musste.

Zwischen den Spielen wurden Filme eingespielt und es fanden Versteigerungen von Schülerleistungen statt, die eine größere Summe Geld in die Abikasse spülten.

 

Am Schluss endete das Duell Q2 vs. Lehrerteam ganz knapp für die Schüler, allerdings war der Abend letztendlich ein Gewinn für alle, die dabei gewesen sind.

 

(Fotos: Knut Amtmann)