Dienstag, 14 Februar 2017 20:51

Unser Oberbürgermeister Herr Mast-Weisz besucht das GBG-Bistro

Die neue Kunstinstallation an der Wand vor dem Bistro wurde heute offiziell von Herrn Mast-Weisz im Beisein des Kunstkurses der Q2 und Herrn Amtmann eingeweiht.

Fertig geworden war die Großplastik ja schon zum Tag der offenen Tür und nach ein paar finalen Handgriffen konnte sie heute feierlich eröffnet werden. In einer wunderbaren kooperativen Arbeit gestaltete der Kunstkurs der Q2 gemeinsam mit Herrn Amtmann die einzelnen Felder, aus denen sich nun der große Schriftzug "BISTRO" zusammensetzt.

Der Hintergrund der Plastik an dieser Stelle ist die Umgestaltung unserer alten Mensa in das neue Bistro mit dem Konzept der Frischeküche unter der Leitung von Frau Gavrila. Über dieses Konzept, das von einer Gruppe aus Eltern und Lehrern am Pädagogischen Tag angedacht wurde und nun seit August hier umgesetzt wird, wollte sich Herr Mast-Weisz gerne informieren. Schon in dessen Zeit als Schuldezernent hatte er sich immer für eine frische und gesunde Küche vor Ort stark gemacht, damit die Kinder und Jugendlichen ein vernüftiges Mittagsangebot bekommen. Leider ist die Umsetzung aber nicht so einfach und deshalb sind wir stolz, dass es jetzt bei uns so hervorragend verwirklicht wird.

Nach der Einweihung der Bistro-Plasitik und einigen guten Gesprächen ließ sich unser OB dann aber auch einen Teller aus der Küche schmecken und lobte das Essen sehr. Dabei ließ er sich noch nicht einmal von uns einladen, sondern bestand naürlich darauf, das Essen auch selbst zu bezahlen. Mal sehen, ob er jetzt öfter kommt, denn das Rathaus ist ja nicht weit - und dort gibt es keine Kantine!

Hier sehen wir Herrn Mast-Weisz mit den Schülerinnen, Patric und Herrn Amtmann vor der Plastik.

Und unten dann beim Mittagessen zusammen mit Herrn Döring, Herrn Amtmann und Herrn Sprunkel.