Mittwoch, 05 April 2017 09:24

Frühlingsabend 2017

Die 5. Klassen bringen ihr ganzes Können auf die Bühne.

Von Theater über Tanz zu Akrobatik und Gesang - alles war dabei am Frühlingsabend der 5. Klassen in der Aula des GBG. Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Aula, so dass einige Eltern den Abend sogar stehend verbringen mussten, aber auch für die hat es sich gelohnt. Vielfältig, bunt und abwechslungsreich präsentierten die aktuellen 5. Klassen ihre Darbietungen auf der Aulabühne und zeigten eindrucksvoll, was sie neben dem Unterrichtsstoff außerdem noch alles gelernt haben auf der neuen Schule.

Nach der Begrüßung durch Frau Sühl-Heidl und Herrn Döring begann das Programm mit einem Begrüßungslied der Kinder, die sofort noch ein Geburtstagsständchen für einen Mitschüler aus der 5b folgen ließen. So viele Gäste hatte Marviin bestimmt auch noch nie auf seiner Party.

 

Es wurde Theater gespielt und Akrobatik gezeigt.

Das fliegende Klassenzimmer entführte uns tänzerisch nach Seoul und New York...

... oder nach Kapstadt in Südafrika und nach Mumbai in Indien in die Welt von Bollywood.
Begleitet wurden die Tänze von einer Multi-Media-Show mit Musik und Film.

Komische Gestalten bevölkerten die Bühne, ob das unförmige rote und blaue Wesen waren ...

... oder Figuren aus dem Märchenbuch. Es gab immer viel zu sehen, zu bewundern und zu bestaunen.

Am Ende des Märchen-Castings wurde der Siegerin (Goldmarie) der Hauptpreis übergeben: ein Märchenschloss!

Habt ihr es erkannt ... ?

Insgesamt war es ein sehr schöner Frühlingsabend, der später noch bei einigen Gesprächen in den Klassenräumen ausklingen konnte. Hier bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Schmitz und den Damen des Schulcafés für die Bewirtung, bei den SV-Schülerinnen und Schülern für die Mithilfe beim Getränkeausschank und beim Fördererverein für die Unterstützung des Abends.

PS: Herr Dr. Matthes vom Fördererverein warb noch einmal um die Mitgliedschaft im Verein und wies darauf hin, dass wir nach wie vor Mütter (und Väter) suchen, die bereit sind, einmal in der Woche für wenige Stunden im Schulcafé zu helfen.

[Den Flyer des Förderervereins finden Sie auch unter "Downloads" auf dieser Homepage]

 

Fotos: Sophie-Marie Mirbach, Joe Weber und Knut Amtmann (Foto-AG des GBG)