Sonntag, 03 Februar 2019 12:01

Tag der offenen Tür

Am Samstag öffneten sich die Türen des GBG und die Schule präsentierte sich lebendig und vielfältig.

 

Spannende Experimente im Chemie-Raum, ein Blick in die Kunst- und Musikräume, Abenteuerklettern und Piraten in der Sporthalle, zur Stärkung schnell ein französischer Crepes, dazwischen Schülerinnen im Cheongsam (das ist ein chinesisches Frauenkleidungsstück) und Señoritas in landestypischer spanischer Tracht. Beim Tag der offenen Tür am Samstag herrschte am Getrud-Bäumer-Gymnasium den ganzen Morgen reger Hochbetrieb. Nach der feierlichen Begrüßung in der Aula durch Schulleiter Stephan Döring verteilten sich die potentiellen Neuankömmlinge auf den Schnupperunterricht in den drei Kernfächern sowie den Fremdsprachen Latein und Französisch und den Naturwissenschaften.

                     

Daneben konnten sich Kinder und Eltern während den begleiteten Führungen auch über sämtliche Angebote aus unserem Schulprogramm wie die Begabtenförderung, Freiarbeit oder Inklusion näher anschauen. Zum Abschluss dieses kurzweiligen Kennenlern-Tages lieferte die Unterstufen-Theater AG einen kleinen Vorgeschmack auf ihr Stück „Der Löwe ist los“, das dann schließlich im Sommer (am 23.Mai 2019) aufgeführt werden wird.
Ebenfalls im Sommer würden wir auch gerne viele der neuen Gesichter vom Samstag am GBG begrüßen.

                     

                

           Latein zum Anfassen                                                                                        Auf der GBG - gamescom

 

(Text: Sebastian Laule, Fotos: Knut Amtmann)