Diese Seite drucken
Sonntag, 31 März 2019 21:01

Fridays for Future

1000 Schülerinnen und Schüler auf dem Rathausplatz! Dank der SV des GBG ist "Fridays for future" auch in Remscheid angekommen!

 

Am Anfang war die Idee zu streiken und in eine andere Stadt zu fahren, um dort an einer der "Fridays for Future"-Demos teilzunehmen. Am Ende hat die SV des GBG es geschafft ca. 1000 Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen mit vielen Transparenten auf den Rathausplatz zu bekommen. Es wurde eine eigene Demo angemeldet, nicht als Schulstreik, sondern in der Freizeit - am Freitag in der Mittagspause. Das schaffte große Aufmerksamkeit im Radio, im Fernsehen und in der Tagespresse. Auch die Stadtspitze konnte motiviert werden und der Remscheider Oberbürgermeister Herr Mast-Weisz sprach ebenfalls zu den Demonstranten.
Aber auch hier wurden sehr gute Statements vorgetragen von der Sprecherin des GBG, Christina Pekmann, der Schülersprecherin der EMA, einem Vertreter des Remscheider Jugendrates und am Ende auch noch durch einen Poetry-Slam einer Schülerin des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs.

                                                                           

                                      Christina, Vijiy und Selin vom GBG                                                                 Viele Demonstranten mit Plakaten

Am Ende war es eine tolle Aktion, die es verdient hat weitergeführt zu werden, denn die Anliegen der Schülerinnen und Schüler sind sehr berechtigt und die Aussicht auf eine lebenswerte Zukunft auf unserem Planeten sollte Antrieb genug sein, um über weitere Aktionen nachzudenken. Es sollte sich aber auch lohnen, dieses Nachdenken auf das eigene Verhalten auszudehnen, was auch von den Demonstranten gefordert wurde. Also: Lasst Taten folgen! Poilitiker genauso wie die vielen einzelnen Schülerinnen und Schüler!