Donnerstag, 12 November 2020 10:54

Digital einmal anders

Digitalunterricht ist in aller Munde! Dass dieser auch ganz kreativ geht, zeigen die jungen Künstlerinnen und Künstler bei Herrn Amtmann!

Wunderbare Kunstwerke, die die digitale Technik des Handys verbinden mit traditionellen Kunst-Techniken hat die Klasse 7a unter der Leitung von Herrn Amtmann hergestellt. Das Ergebnis ist eine Art "Hybrid-Kunst", die das Auge verwirrt und zum Nachdenken über Abbild und Wirklichkeit nachdenken lässt. Einige von vielen sehr gelungenen Exponaten möchten wir hier gerne präsentieren. 
Das der aktuellen Situation entsprechende hygienische Händewaschen wurde von Lukas Leistner gestaltet.

         

 Linus erfreut uns mit einem Regenbogen.....                                              .... und Julie sattelt ein Pferd.                                                     

        

Gimen mus den Dreck der Giraffe wegschaufeln...                                      ... und Lukas Gräfe liebt die Pommes mit Ketchup.

        

Zum Frühstück hat Sina Toast und Ei .....                                                  ... und auch einen Kaffee gibt es dazu, den Elena gekocht hat.

 

        

Bei Timu muss man länger nachdenken.... und dann geht die Schleuse auf...         ... während Julia das herbstliche Laub harkt.

Und zum Schluss geben wir einen kleinen Vorgeschmack auf den Advent und zünden schon einmal eine Kerze an, die Luisa gestaltet hat!

Insgesamt ist das sicher eine gelungene Kunstaktion mit beeindruckenden Ergebnissen!