Liebe Esser am GBG,

leider steht an dieser Stelle nicht wie gewohnt der Essensplan für die laufende Woche, denn unser Bistro ist im Moment nicht in der Lage, Essen auszugeben.

Da die Gehälter für die Mitarbeitenden und der Einsatzpreis für das Essen bei weitem über den zu erwirtschaftenden Erträgen lag, musste der Förderverein in Abstimmung mit der Schule hier leider den Betrieb in der bisherigen Form einstellen.

Derzeit versucht das Schulcafé mit einem erweiterten Essensangebot in der Mittagszeit die Lücke vor allem für die Kinder zu schließen, die in der ÜMI betreut werden und über die gesamte Woche in der Schule bleiben. Hier gibt es allerdings noch kein Patentrezept, sondern auch dieses Angebot muss erst einmal überlegt und ausprobiert werden. aus diesem Grund wäre es auch sehr wünschenswert, wenn in den nächsten Tagen zunächst auf mitgebrachtes Essen von Zuhause zurückgegriffen werden könnte. Wir arbeiten aber hier an Lösungen.

Um das Angebot auszuweiten oder sogar wieder in die Mensa zurück zu verlagern, wünschen wir uns ehrenamtliche Helfende, die gemeinsam mit dem bestehenden Schucafé-Team in der Mittagszeit bei der Verpflegung der Kinder und Jugendlichen helfen. Hier hilft es auch schon, wenn die Mitarbeit nur an einem Tag in der Woche oder sogar 14-tägig angeboten werden könnte.

Ideen aus der Elternschaft, Kontakt zu professionellen Caterern oder weitere Anregungen sind uns sehr willkommen, denn derzeit haben wir leider noch keine bezahlbare Lösung gefunden, die es uns ermöglicht, die Mensaküche wieder täglich zu betreiben. Bitte melden Sie sich mit Hinweisen und Anregungen bei der Schulleitung, im Schulcafé oder im Sekretariat.

Vielen Dank für das Verständnis und vielleicht sogar für die tätige Hilfe!